Pressemeldung 3/2012 Landessozialgericht RP

Präsident des Landessozialgerichts Ernst Merz überreicht Ehrennadel an ehrenamtlichen Richter Dr. Uffo Monreal

Präsident Merz überreichte am 19. Januar 2012 die von Ministerpräsident Kurt Beck verliehene Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an Herrn Dr. med. Uffo Monreal aus Mehren. Er übermittelte den Dank von Herrn Staatsminister Jochen Hartloff für die langjährige Tätigkeit als ehrenamtlicher Richter am Landessozialgericht Rheinland-Pfalz. Darüber hinaus wies er auf die große Bedeutung der ehrenamtlichen Richter für eine bürgernahe Justiz hin: "Die fachliche Kompetenz der ehrenamtlichen Richter und deren wichtige Rolle als Bindeglied zwischen Bürgern und Richtern muss immer wieder betont werden. Wir möchten auch in Zukunft nicht auf diese wertvolle Unterstützung verzichten"

Dr. Monreal nahm seine Tätigkeit als ehrenamtlicher Richter auf Vorschlag der Kassenärztlichen Vereinigung Trier am 1. Juli 1995 auf. Er hat in Mehren 33 Jahre eine Landarztpraxis betreut. Auch nach seinem Ruhestand im März 2010 liegt ihm die Arbeit am Gemeinwohl sehr am Herzen. So war er im vergangenen Jahr für die Organisation "Ärzte für die Dritte Welt" auf Mindanao, der größten Insel der Philippinen, ebenfalls als Landarzt im Einsatz. Aufgrund des großen Bedarfs an medizinischen Leistungen dort möchte er diese Hilfsaktion einmal im Jahr beibehalten.

Die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz wird für eine mindestens zwölfjährige ehrenamtliche Tätigkeit in der kommunalen, sozialen, wissenschaftlichen oder wirtschaftlichen Selbstverwaltung, aber auch in Vereinigungen mit sozialen und kulturellen Zwecken verliehen.