Pressemitteilung 4/2020 des Landessozialgerichts Rheinland-Pfalz

Neuer Richter am Landessozialgericht Rheinland-Pfalz

Auf Vorschlag von Justizminister Herbert Mertin und nach Zustimmung des Richterwahlausschusses hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer den Richter am Sozialgericht Marc-Daniel Dostmann zum Richter am Landessozialgericht ernannt. Der Vizepräsident des Landessozialgerichts Jürgen Riebel überreichte ihm am Mittwoch, dem 18.06.2020, im Rahmen einer Feierstunde die Urkunde. Für das neue Amt wünschte er, auch im Namen der Ministerpräsidentin und des Justizministers sowie des Präsidenten des Landessozialgerichts, viel Erfolg.

Marc-Daniel Dostmann studierte Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und im Rahmen eines einjährigen Auslandsstudiums an der University of the West of England in Bristol. Im Anschluss an die erste juristische Staatsprüfung absolvierte er seine Referendarzeit in Rheinland-Pfalz und legte im Jahr 2004 die zweite juristische Staatsprüfung ab. Seine Richterlaufbahn begann er 2005 bei dem Sozialgericht Mainz, von Oktober 2018 bis Juni 2019 war er an das Landessozialgericht Rheinland-Pfalz abgeordnet.

Marc-Daniel Dostmann wird als Beisitzer dem 4. Senat des Landessozialgerichts angehören, der im Schwerpunkt zuständig ist für Verfahren der gesetzlichen Rentenversicherung, des Schwerbehindertenrechts, des sozialen Entschädigungsrechts, des Sozialhilferechts sowie für Verfahren nach dem Gesetz über den Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren.