Pressemitteilung 4/2021 des Landessozialgerichts Rheinland-Pfalz

Neue Vizepräsidentin beim Sozialgericht Speyer

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat die Richterin am Landessozialgericht Dr. Ulrike Pletscher am Donnerstag, den 02. Dezember 2021 zur Vizepräsidentin des Sozialgerichts bei dem Sozialgericht Speyer ernannt.

Dr. Pletscher tritt in diesem Amt die Nachfolge von Dr. Johannes Holzheuser an, der zum 01.10.2021 zum Präsidenten des Sozialgerichts Speyer ernannt wurde. Die neue Vizepräsidentin ist in Bad Dürkheim aufgewachsen und wohnt bis heute in dieser Gegend. Nach dem Studium in Mannheim und der Referendarzeit im Bezirk des Pfälzischen Oberlandesgerichts Zweibrücken trat sie ihren Dienst in der Justiz am 1. August 2001 zunächst beim Verwaltungsgericht in Neustadt an der Weinstraße an. 2004 wechselte sie zum Sozialgericht Speyer, wo sie elf Jahre als erstinstanzliche Richterin tätig war. Während dieser Zeit war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin abgeordnet an das Bundessozialgericht in Kassel und das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Im März 2015 wurde sie zur Richterin am Landessozialgericht in Mainz ernannt. Justizminister Herbert Mertin sprach der Richterin zu ihrem neuen Amt als Vizepräsidentin des Sozialgerichts Speyer seine Glückwünsche aus. Der Präsident des Landessozialgerichts, Dr. Werner Follmann, wünschte der Kollegin alles Gute für die neue Aufgabe.