Landessozialgericht Rheinland-Pfalz

Aktuelles

Gegen die gesetzliche Krankenkasse besteht kein Anspruch auf Übernahme der Kosten für eine Entfernung männlicher Körperbehaarung (sogenannter Hirsutismus) bei Frauen mittels Laserbehandlung. Dies hat der 5. Senat des Landessozialgerichts Rheinland-Pfalz entschieden.

 

Bei der in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherten Klägerin besteht eine...

Weiterlesen

Der 6. Senat des Landessozialgerichts Rheinland-Pfalz hat den Träger der gesetzliche Rentenversicherung dazu verurteilt, einem Versicherten einen täglich mehrfach höhenverstellbaren Schreibtisch, der ein wechselndes Arbeiten im Sitzen und Stehen ermöglicht, zu verschaffen.

 

Der 196 cm große Kläger, bei dem degenerative Veränderungen aller...

Weiterlesen
Nach oben